Yearn Finance formalisiert das Betriebsbudget bei YFI-Kundgebungen

Yearn Finance formalisiert das Betriebsbudget bei YFI-Kundgebungen

Die Preis- und Social-Media-Stimmung schwankte unisono, als Yearn Finance das Betriebsbudget formalisierte.

Nach einer dreitägigen Abstimmungsperiode genehmigten heute Morgen die Mitglieder der dezentralisierten Leitung von Yearn Finance den Yearn Improvement Proposal 54 (YIP-54) und formalisierten damit ein laufendes Budget für operative Ausgaben.

YIP-54 zielt darauf ab, frühere Vorschläge gegenüber Bitcoin Code zu verbessern, darunter YIP-36 und YIP-41, die Ausgaben im Zusammenhang mit Hackathons, Zuschüssen, Sicherheitsprüfungen, Bug-Bounties und Gehälter für Betriebsmitarbeiter vorsahen. Im Rahmen des YIP-54 werden die Gemeindemitglieder die Möglichkeit haben, die Ausgaben vierteljährlich zu prüfen.

Das YIP-54 enthielt auch eine Bestimmung, die es dem neu gegründeten Betriebsfonds erlaubte, „YFI oder andere Vermögenswerte nach eigenem Ermessen zurückzukaufen“. Viele Twitter-Benutzer freuten sich über diese Nachricht und interpretierten sie als einen Segen für das YFI-Token:

.@iearnfinance Vorschlag zum Rückkauf von $YFI hat 99% Zustimmung!

In den vergangenen 4 Monaten verdienten Yearn Tresore ~$3.4M an Gebühren.

Ein Teil davon kann nun dazu verwendet werden, tatsächliche Rückkäufe durchzuführen (nicht nur das Verbrennen von Vorräten), um die Spender zu belohnen https://t.co/DbyLTRJADC
– Jason Choi (@mrjasonchoi) 15. November 2020

Andere Vorschläge aus jüngster Zeit zielten ebenfalls darauf ab, das Ökosystem des Jahres zu stärken und Anreize für eine breitere Beteiligung von Gemeindemitgliedern zu schaffen.

Das YIP-53 richtete die „yAcademy“ ein, ein auf Sicherheitsaudits ausgerichtetes Programm, das mit dem Ziel entwickelt wurde, „Spitzentalente anzuziehen und zu halten“ und in Zukunft möglicherweise einen Audit-Dienst einzurichten und Gewinne zu erwirtschaften.

Unterdessen kommen welche Strategien?

YIP-52 erhöhte unterdessen die Belohnungen für Strategen – die klugen Vertragsingeningenieure, die ertragsbringende Strategien für die Yearn-Gewölbe entwickeln – erheblich.

Der Erfolg des jüngsten Vorschlags kommt inmitten eines starken Ansturms auf das YFI-Zeichen von Yearn – selbst nach seinen eigenen, äußerst unbeständigen Maßstäben.

Seit einem Anfang November verzeichneten Tiefststand von 7.700 Dollar hat das YFI auf ein Hoch von fast 19.000 Dollar zugelegt und ist damit um über 200% als einer der Top-Performer im gesamten dezentralisierten Finanzraum gestiegen. Derzeit wird es bei 18.266 USD gehandelt.

Auch der Gesamtwert, der in den renditeträchtigen Tresoren von Yearn festgehalten wird, hat begonnen, sich von einem Tiefststand im Oktober von 330 Millionen Dollar auf heute über 360 Millionen Dollar zu erhöhen.

Laut Stimmungsdaten von TheTie hat die Stimmung in den sozialen Medien für den Vermögenswert in den letzten Wochen ebenfalls angezogen, selbst wenn das gesamte Tweet-Volumen schwankt, was darauf hindeutet, dass die Anleger ungeachtet eines vorübergehenden Hype zunehmend auf YFI setzen.

Diese Messwerte interessieren das YFI-Team jedoch wahrscheinlich nicht. Als man zu einem Kommentar gelangte, lehnte das Yearn-Team ab. Sagte ein leitender Entwickler im Oktober:

Sirs, bitte keine Diagramme in meinem Feed.
Blips sind vorübergehend, Code ist ewig.
Bauen Sie weiter.
– banteg (@bantg) 7. Oktober 2020